headeroberzell
USA – Schwester Antonia Cooper beschreibt ihre Gedanken zu dem Skandal um den jahrzehntelangen sexuellen Missbrauch der katholischen Kirche in den USA – Gemeindegottesdienste zur Aufarbeitung der Geschehnisse.

AGOA-Workshop – Arbeitsgemeinschaft der Ordensarchive tagte zum zweiten Mal im Kloster Oberzell – Austausch-Workshop unter Mitarbeitenden in Klosterarchiven – Umgang mit Dias und Fotos war eine wichtige Frage.

Südafrika – Der Beginn eines Ordenslebens: Schwester Mary Faith Myende legte am 13. Oktober 2018 Erstprofess ab. An diesem Tag versprach sie, fortan ein Leben in Armut, Keuschheit und Gehorsam zu leben.

Klinikseelsorge – Die Theologin Dr. Annette Stechmann erforschte in ihrer Dissertation „Das Leid von Müttern totgeborener Kinder. Ein Ort der Theologie“ den Umgang von Frauen mit diesem Schicksal.

Südafrika – Jubeltag für die Schwestern und die Gemeinschaft von Mbongolwane – Dank an Gott für das Geschenk des Lebens von Schwester Elkana Griebel.

Rezept – Für Fans von Wild – ein nicht ganz einfach zuzubereitendes, aber sehr leckeres Gericht von Gudrun Friedrich.

Seit 2008 sind Ärzte und Pflegekräfte der KWM-Missioklinik in Würzburg in Gemeinschaftsunterkünften für Asylbewerber (kurz GUs) tätig. Im Auftrag der Regierung von Unterfranken übernehmen sie die medizinische Versorgung der dort lebenden Menschen.

Warten Sie auch so ungern? – Ob im Wartezimmer des Arztes, ob vor roten Ampeln oder auf zugigen Bahnsteigen - ich empfinde Warten als unangenehm. Es gibt aber auch ein anderes Warten: Eltern warten auf die Geburt ihres Kindes. Der fiebernde Kranke auf den Morgen nach der schwer auf seiner Seele lastenden Nacht. Der alte Mensch wartet auf das einzig noch Sichere – auf den Tod.

Ein Jahr „Osnabrücker Thesen“ zu Frauen in kirchlichen Ämtern: neue Brisanz angesichts der Missbrauchsfälle.

Noviziatsschulung Würzburger Kreis – Vom 7.-9.11.17 nahm ich gemeinsam mit 18 weiteren katholischen und evangelischen Brüdern und Schwestern an der Noviziatsschulung des Würzburger Kreises teil. Das Thema dieser Tage war der dritte Gelübde-Teil - der Gehorsam, wieder mit Sr. Anneliese Herzig (Missionsschwestern vom Heiligsten Erlöser).

Vom 5. bis 7. November fand die diesjährige Mitgliederversammlung des Netzwerkes Afrika Deutschland (NAD) im Priesterseminar in Köln statt, diesmal verbunden mit einem besonderen Anlass: 20 Jahre Netzwerk Afrika Deutschland.

„Leidenschaftlich leben in Gemeinschaft“. Unter diesem Thema haben sich 34 Generaloberinnen aus den deutschsprachigen Ländern (Deutschland, Österreich, Schweiz und Luxemburg) vom 18. – 22. Oktober in Innsbruck getroffen.

­