IMMER AUF DEM LAUFENDEN DANK KLOSTERMAGAZIN UND NEWSLETTER

Zwei Mal im Jahr erscheint unser Klostermagazin LUPE. Hier berichten wir über das Engagement der Oberzeller Schwestern und der Mitarbeiter*innen aller Einrichtungen. Sie erfahren Wissenswertes rund um das Kloster Oberzell und das Leben der Schwestern.

Sind Sie interessiert an aktuellen Themen, Impulsen und Tipps der Oberzeller Franziskannerinnen?
Dann erhalten Sie zweimal im Jahr die LUPE, unser kostenfreies Magazin.

Schicken Sie uns eine E-Mail an lupe@oberzell.de und Sie werden in unseren Verteiler aufgenommen.

Lust auf die Lektüre? Hier können Sie die letzten LUPEN herunterladen und durchblättern:

2021/2: 83. Ausgabe „König*innen
2022/1: 84. Ausgabe „Worte & Taten“
2022/2: 85. Ausgabe „Neubeginn“
2023/1: 86. Ausgabe „Dienen“
2023/2: 87. Ausgabe „Licht & Schatten“

 

KLOSTERNEWSLETTER PACE E BENE

“Pace e Bene” – diesen Gruß verwendete Franziskus von Assisi gerne, um sich gegenseitig Frieden und nur Gutes zu wünschen. Mit diesem franziskanischen Gruß haben wir im Juni 2022 nach langer Pause unseren Newsletter reaktiviert, der bei den Gästen im Haus Klara und den Teilnehmenden an Angeboten für junge Menschen über Jahre sehr beliebt war. Wir haben den Blick auf die gesamten Aktivitäten der Kongregation erweitert.

Sind Sie interessiert an aktuellen Themen, Impulsen, Tipps und Angeboten der Oberzeller Franziskannerinnen?
Dann erhalten Sie etwa alle drei bis vier Monate unseren Newsletter „Pace e bene“. Wir freuen uns, wenn wir Sie in den Kreis unserer Abonnent*innen aufnehmen dürfen.

Zur Newsletteranmeldung

Archiv: Unsere Newsletter zum Nachlesen

Juni 2023: Einfühlsamer und respektvoller Umgang
Februar 2023: Europa trifft sich in Prag
November 2022: Zeit der Erwartung
September 2022: Der Schöpfung danken
Juni 2022: Gesegnete Pfingsten

NACHHALTIGKEITSNEWSLETTER

Jede*r kann etwas tun und sei es nur im Kleinen. In regelmäßigen Abständen informiert Sr. Beate Krug, Nachhaltigkeitsbeauftragte der Kongregation, über verschiedene Themen rund um Nachhaltigkeit und Schöpfungsverantwortung. Immer wieder verrät sie dabei auch einige Tipps, was jede*r selbst tun kann. Für den Nachhaltigkeitsnewsletter der Oberzeller Franziskanerinnen können Sie sich per E-Mail an sr.beate@oberzell.de anmelden.

Die vergangenen Newsletter können Sie hier einsehen bzw. herunterladen: Zum Nachhaltigkeitsnewsletter