AUSZEIT: UNSERE ANGEBOTE FÜR JUNGE ERWACHSENE

Du hast Fragen und suchst Antworten? Brauchst Du mal Abstand vom Alltag, um Dir über einiges klar zu werden?
Wir bieten Dir an, miteinander auf dem Weg zu sein. Im Kloster Oberzell gibt es mehrere Möglichkeiten, unsere besondere Gemeinschaft zu erleben oder auch einfach eine Auszeit zu nehmen.

Leben teilen, Glaube entdecken, Begegnungen wagen, Zeit haben – einfach dabei sein.

Hier findest Du eine Übersicht über unsere aktuellen Angebote. Bei individuellen Wünschen darfst Du Dich aber jederzeit bei uns melden.

Meditatives Abendgebet
„Heran zu mir alle, ihr Mühenden und Überbürdeten: Ich werde euch aufatmen lassen.“ (Matthäus 11,28)

Einmal im Monat zu Beginn der neuen Arbeitswoche innehalten, zur Ruhe kommen, still werden.
In der Stille und im Gebet dürfen wir neue Kraft schöpfen für alles, was uns belastet oder was uns im Alltag fordert. IHM, der sich auch immer wieder in die Stille zurückzog, begegnen und uns neu mit Kraft erfüllen lassen.
Leitung: Schwesternteam
Keine Anmeldung erforderlich
Klosterkirche
Termine, jeweils von 19 bis 19.30 Uhr: 8.1., 22.1., 5.2., 19.2., 4.3., 18.3., 8.4., 22.4., 6.5., 3.6., 17.6., 16.9., 23.9., 14.10., 4.11., 18.11., 2.12., 16.12.2024

90 Stunden Kloster
Mit ihrem Angebot „90 Stunden Kloster“ laden die Oberzeller Franziskanerinnen dazu ein, einige Tage inmitten der klösterlichen Gemeinschaft zu leben. Dabei gehen die Gäste ihrem normalen Alltag nach – ob Beruf oder Studium – und wechseln gewissermaßen nur ihren Wohnort. Sie verbringen den Rest des Tages sowie natürlich die Nacht im Kloster Oberzell. Das Angebot richtet sich an alle Frauen zwischen 18 und 30 Jahren, die Konfession spielt keine Rolle.
„90 Stunden Kloster“ ist eine Möglichkeit, echte Einblicke in das klösterliche Leben zu bekommen. Die Schwesterngemeinschaft nimmt die Gäste in ihrer Mitte auf. Trotz Arbeits- oder Studienalltag bietet diese Auszeit auch Abstand und Stille. In der schönen Umgebung des Klostergeländes können die Teilnehmer allein sein mit sich, mit Gott und den wirklich wichtigen Fragen abseits alltäglicher Belastungen. Wer möchte, kann die Liturgien der Schwestern mitfeiern oder auch das Gesprächsangebot der Ordensfrauen nutzen.
Sr. Juliana Seelmann und Sr. Beatrix Barth begleiten die Teilnehmer während ihres Aufenthaltes. Für Verpflegung ist natürlich gesorgt. Wer auch tagsüber das Klosterleben entdecken möchte, kann in den klostereigenen Betrieben oder Einrichtungen mitarbeiten. Die Teilnahme bei „90 Stunden Kloster“ kostet keinen festen Betrag, sondern basiert auf Spendenbasis.
Anreise: Montag ab 17 Uhr, Abreise: Freitag nach dem Frühstück, Alter: Junge Erwachsene zw. 18 – 30 Jahre
Termine: Mo, 22.1.-Fr, 26.1.2014 oder Mo, 14.10.-Fr, 28.10.2024, Anmeldung:  sr.beatrix@oberzell.de 

Kar- und Ostertage in Gemeinschaft feiern 
Die Schwestern vom Konvent Magdala laden ein, die Kar- und Ostertage in einem kleinen Konvent mitzuerleben, den Alltag und Festtag miteinander zu teilen. Es gibt Zeiten der Stille und der Gemeinschaft, Zeit, um uns beim Namen rufen zu lassen
Leitung: Sr. Juliana Seelmann und Schwestern
Kosten: auf Spendenbasis Infos und Anmeldung bei: sr.juliana@oberzell.de, Anmeldeschluss: 26.3.
Do, 28.3.-So, 31.3.2024

Urlaub für junge Frauen zwischen 18 und 40 Jahren
Befreit vom Alltag/sich treiben lassen/die Füße ziellos Sinne geschärft und Gesicht sonnenwärts. Inwendiger Raum für Stille die klingt, für Licht und Schatten, Farben Begegnung und Liebe allemal (B. Schleht)

Zu solch einer „Muße-Zeit“ wollen wir einladen, eine Woche Urlaub im Kloster, im Mitleben und Mitbeten sich treiben lassen, Stille erfahren, sie Sinne schärfen und Kraft tanken.
Leitung: Schwesternteam
Kosten: auf Spendenbasis
Infos und Anmeldung (ggf. Anmeldeschluss): sr.juliana@oberzell.de
Kloster Oberzell/Konvent Magdala
Termin: Sa, 24.8.-Fr, 30.8.2024

Silvester für junge Erwachsene – JahresWechsel im KLOSTER 
Zeit für Dich – Stille, Rückschau und Ausblick
Rückblick auf das vergangene Jahr halten, Ausblick auf das kommende, Tage der Stille, Raum für persönliche Zeit der Besinnung, aber auch gemeinsame Gebets- und Mahlzeiten.
Anmeldung: Sr. Beatrix Barth, sr.beatrix@oberzell.de, Anmeldeschluss: 9.12.
Termin: Di, 31.12.2024 bis Do, 2.1.2025

Zusätzlich zu diesen termingebundenen Angeboten gibt es verschiedene Möglichkeiten, das Klosterleben zu erkunden:

Freiwilliges Ordensjahr FOJ. Sei teil unserer Gemeinschaft und komm zu dir.
Kloster auf Zeit
B+B.
 Büffeln und Beten. Rundum versorgt – lernen auf Prüfungen.
Life sharing. Mitleben im Kloster. Zusammen mit Ordensschwestern in kleiner Gemeinschaft.
Geistliche Begleitung. Eine brauchst du, die dir zuhört.
Oasentage. Stille Zeit für dich. Auszeit mit Gott.
Führungen für Jugendgruppen. Ein Kloster von innen. Christliche Gemeinschaft: geteilter Glaube – geteiltes Leben.

Eine Übersicht im Kartenformat können Sie sich hier herunterladen: Auszeit für junge Erwachsene

Deine Ansprechpartnerin im Kloster Oberzell:


Sr. Beatrix Barth

Oberzeller Franziskanerin seit 2000, Leiterin Bildungshaus Klara,
Bibliologin, Gestaltpädagogin (IGB), NLP-Practitioner (DVNLP) und Traumapädagogin (DEGPT), zuvor 18 Jahre Lehrerin an der Von-Pelkhoven-Schule im Antonia-Werr-Zentrum (heilpädagogisch-therapeutische Jugendhilfeeinrichtung für Mädchen und junge Frauen).
Tel. 0931 / 4601-252
E-Mail: sr.beatrix(at)oberzell.de

„Wenn es dir gut tut, dann komm.“

Franziskus von Assisi