Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Sr. Katharina beim DFG-Workshop „Spiritualität und Seelsorge“ (Online)

29. Februar / 14:30 - 1. März / 17:30

Die Vulnerabilitäts- und Resilienzdiskurse entwickelten sich seit den 1980er Jahren relativ unabhängig voneinander. Dennoch traten in der Forschung inhaltliche Verbindungen hervor, die in den letzten Jahren wachsendes Interesse finden. Das Hauptziel des DFG-Workshops liegt in der Zusammenführung beider Forschungsfelder. Wichtige Erkenntnisse beider Diskurse werden einander zugänglich gemacht und kritisch zur Diskussion gestellt, so dass neue Einsichten die je eigenen Debatten weiterführen. Die Brückenbildung geschieht mit der Frage, inwiefern Seelsorge und spirituelle Praktiken eine Resilienzressource darstellen. Dabei erhält eine neue Erkenntnis aus der Vulnerabilitätsforschung besonderes Gewicht: die Bedeutung der Wechselwirkungen zwischen Vulnerabilität und Vulneranz (Verletzungsmacht).

Generaloberin Sr. Katharina Ganz wird zum Abschluss des Workshops (29. Februar und 1. März 2024) am Freitag, 1. März, von 15.30 bis 16.45 Uhr einen Vortrag halten über „Das Kind – am Wegrand geboren. Die Krippenfeier in Greccio aus vulnerabilitätstheologischer Sicht“.

Ausführliche Infos zu Workshop und Programm finden Sie im Flyer: DFG-Workshop 2024

 

Details

Beginn:
29. Februar / 14:30
Ende:
1. März / 17:30

Veranstaltungsort

Online