headeroberzell

Zu unserem Kloster Oberzell mit ca. 150 Mitarbeitenden gehören die verschiedensten Einrichtungen und Bereiche. Das Alten- und Pflegeheim Antoniushaus ist eine kleine, familiäre Pflegeeinrichtung mit 41 Plätzen. Die Schwestern der Gemeinschaft schenken diesem Ort ein besonderes Ambiente der Ruhe und Erholung.

Zur Vervollständigung unseres Pflegeteams im Alten- und Pflegeheim Antoniushaus suchen wir möglichst bald in Voll- und Teilzeit

Pflegefachkraft (m/w/d)

(im Schichtdienst)

Das sind Ihre Aufgaben:
Ihr Aufgabengebiet, je nach Ausbildungsstand, umfasst die Unterstützung der Bewohnerinnen in allen ihren Aktivitäten des täglichen Lebens. Hinzu kommen die Ausführung der ärztlichen Verordnungen sowie die Führung der Pflegedokumentation.

Das bringen Sie mit:
o Herz und Verstand
o Bereitschaft in der Pflege zu arbeiten und den christlichen Auftrag mitzutragen

Sie finden bei uns:
o modernes Management, flache Hierarchie, vereinfachte Zusammenarbeit
o ein dynamisches Team, das sich mit Erfahrungsschätzen ergänzt
o nette, liebenswerte Bewohnerinnen
o Wunschbuch zur Umsetzung von dienstfrei
o spannende Arbeitstage
o geregelte Wochenenddienste

Ein unbefristetes Dienstverhältnis (mit Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) des Deutschen Caritasverbandes), umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, betriebliche Altersvorsorge und Zeitwertkonto sind für uns eine Selbstverständlichkeit.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte an folgende Anschrift senden:
Kongregation der Dienerinnen der hl. Kindheit Jesu OSF
Personalbüro, Kloster Oberzell 1, 97299 Zell a. Main
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Kongregation der Dienerinnen der hl. Kindheit Jesu sucht zum 1.5. oder 1.6.2020

 Teilzeit mit 25 - 30 Wochenstunden:

Sozialpädagogen (m/w/d)
für die Abteilung Hilfen für Frauen in Krisensituationen
im Haus Antonia Werr in Würzburg

Im Haus Antonia Werr werden Frauen ab 21 Jahren beraten und begleitet, die aufgrund problematischer Lebensumstände ihre Lebenssituation aus eigener Kraft derzeit nicht verändern können. Das Angebot umfasst ein vorübergehendes Wohnangebot für Frauen in Krisensituationen, Kurzzeitübernachtung und Beratung für wohnungslose Frauen und ein begleitetes Wohnangebot nach der Entlassung aus der Haft.

Schwerpunkte der arbeit:

  • Unterstützung bei der Existenzsicherung
  • Unterstützung bei Ämter- und Behördenangelegenheiten
  • Beratungsgespräche
  • Einzelbegleitung
  • Begleitung bei der Entwicklung persönlicher und beruflicher Perspektiven
  • Begleitung bei der Aufarbeitung schwieriger Lebensereignisse
  • Unterstützung zu einer eigenverantwortlichen und selbstständigen Lebensführung
  • Unterstützung bei der Entwicklung tragbarer Lebenskonzepte

 

Das bringen sie mit:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit
  • Berufserfahrung im sozialpsychiatrischen Arbeitsfeld
  • gute Kenntnisse des SGB II und SGB XII
  • Offenheit und besondere Wertschätzung für Frauen, die im Rande der Gesellschaft stehen
  • Teamfähigkeit
  • Psychische Belastbarkeit und Verantwortungsbereitschaft
  • Bereitschaft zur Tätigkeit auch in den Abendstunden
  • Engagement für Frauen und Offenheit für unseren frauenspezifischen und parteilichen Ansatz
  • Bereitschaft, den christlichen Auftrag und den Sendungsauftrag der Kongregation mitzutragen
  • EDV-Kenntnisse und Führerschein

 

sie finden bei uns:

  • eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit in einem engagierten Frauen-Team
  • einen unbefristeten Dienstvertrag mit Vergütung nach AVR, betriebliche Altersvorsorge und Zeitwertkonto
  • eine herausfordernde, verantwortungsvolle und vielseitige Aufgabe mit Freiraum für eigene, kreative Ideen
  • das Angebot zur Teilnahme an berufsfeldorientierten Fortbildungen
  • ein angenehmes Betriebsklima

 

Genau das richtige für sie?
Dann nutzen Sie Ihre Chance und senden Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis 20.03.2020 an:

Haus Antonia Werr, Fachbereich Frauen, Fachbereichsleiterin Karola Herbert,
Haugeering 9, 97070 Würzburg, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Antonia-Werr-Zentrum GmbH in St. Ludwig, eine stationäre traumapädagogische, heilpädagogisch-therapeutische Jugendhilfeeinrichtung mit Schule und Ausbildung für Mädchen und junge Frauen in schwierigen Lebenslagen, sucht für den Fachdienst in St. Ludwig

zum 01.September 2020
eine/n Psychologische Psychotherapeutin (m,w,d) oder Kinder-und Jugendlichen Therapeutin (m,w,d)
(auch in Ausbildung) in Teilzeit 25-30 Std.

Die Aufgaben umfassen:

• Therapeutische Behandlung und Begleitung der Mädchen und jungen Frauen
• Diagnostik, Beratung, Berichtswesen
• Eltern- und Familienarbeit/Beratung
• Anleitung pädagogischer MitarbeiterInnen im Sinne des Therapeutischen Milieus

Wir erwarten:

• Therapeutische Handlungskompetenz
• Fundiertes klinisches Fachwissen
• Identifikation mit der Konzeption des heilpädagogisch-therapeutischen Heims
• Belastbarkeit und Ideenvielfalt
• Die Bereitschaft, sich in traumapädagogische Konzepte einzuarbeiten

Wir bieten:

• Eine anregende, abwechslungsreiche Tätigkeit
• Ein multiprofessionelles Team
• Ein gutes Arbeitsklima in gefestigten organisatorischen und strukturellen Rahmenbedingungen
• Eine Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR)

Auf Ihre aussagekräftige Bewerbung freuen wir uns.

Diese richten Sie bitte bis 20.03.2020 an:

Geschäftsführerin und Gesamtleiterin Frau Anja Sauerer
Antonia-Werr-Zentrum GmbH, Post Kolitzheim, 97509 St. Ludwig
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

­