headeroberzell

Was ist genug?

Beginnt am 18. März 2020 19:00

„Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.“ Mahatma Gandhi

Die Fastenzeit nutzen viele zum bewussten Verzicht auf etwas, das ihnen ausreichend zur Verfügung steht. Ist weniger manchmal mehr? Lassen wir uns von Ihren konkreten Erfahrungen im Alltag sowie dem Leben von Franz und Klara von Assisi inspirieren und gehen gemeinsam der Frage nach: Was genügt wirklich für ein „gutes“ Leben bzw. ist angesichts der begrenzten Ressourcen unseres Planeten geboten? Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Veranstaltungsort: Norbertussaal, Oberzell
Leitung: Sr. Beate Krug, Kloster Oberzell

­