Lichtfeier mit dem Antonia-Werr-Kreis

Lichtfeier mit dem Antonia-Werr-Kreis

Von 01. Februar 2023 19:00 bis 20:00


„Ihr seid das Licht der Welt!“ Mt. 5,14

Die Lichtfeier ist ein gottesdienstliches Element, das im rituellen Entzünden des Lichtes bei Einbruch der Dunkelheit besteht. Lichtfeiern waren bereits Teil der frühchristlichen Liturgie im frühen Mönchtum und wesentlicher Bestandteil der Kathedralvesper in der ost- und westkirchlichen Tradition. Ein abendlicher Lichtkult war im ganzen antiken Mittelmeerraum verbreitet; das Judentum kennt das Entzünden der Sabbatkerzen mit einem Segensspruch am Freitagabend und an bestimmten Festen.

In der Lichtsymbolik des Neuen Testaments steht das Licht, das in die abendliche Dunkelheit einbricht und sie überwindet, für Jesus Christus: „Wie Licht die Dunkelheit besiegt, so besiegt Christus die Dunkelheiten von Sünde und Tod.“ Zum Ritus des Lichtanzündens gehörten begleitende und deutende Gebete wie ein Dankgebet über das Licht.

Leitung: Monika Graef
Kosten: kostenfrei
Anmeldung: nicht nötig
Ort: Kloster Oberzell
Veranstalter: Antonia-Werr-Kreis

Wir freuen uns auf Sie!