headeroberzell

Die Fastenzeit ist in der kirchlichen Tradition die Vorbereitung auf das Fest der Auferstehung Jesu Christi. Diese besondere Zeit bietet Anlass, Gewohntes auf den Prüfstand zu stellen und mal etwas Neues auszuprobieren. Nicht nur Christ*innen fassen während dieser sieben Wochen vor Ostern Vorsätze zur Änderung des Lebensstils.

Das MISEREOR-Leitwort für die Fastenzeit 2021 lautet "Es geht! Anders". Dazu hat die Kath. Kirche Frankfurt gemeinsam mit der Abteilung Weltkirche im Bistum Limburg und weiteren Organisationen eine 10-Punkte-Challenge ins Leben gerufen, bei der es um einen anderen Blick auf unsere Welt geht. Die Initiator*innen laden mit 10 einfachen Impulsen ein, unsere Verantwortung für die Schöpfung bewusst wahrzunehmen - nach dem Motto:
"Es hängt nicht alles von uns ab, aber es kommt auf uns an!"

Wer sich inspierieren lassen möchte, findet die Impulse in dieser PDF-Datei: 10-Punkte-Challenge_Fastenzeit_2021.pdf

"7 Wochen mit Produkten aus Fairem Handel und der Region" ist das Motto der Fastenaktion der Evangelisch-lutherischen Kirche in Norddeutschland. "Mir Lust anders leben. Neues ausprobieren. Konsumgewohnheiten unter die Lupe nehmen." verspricht die Internetseite, zu der Sie hier gelangen.

Auch die kja und der BDKJ der Diözese Würzburg laden dieses Jahr erneut zu einer pfiffigen CO2-Fastenaktion ein. Mehr Information hierzu findet ihr hier.

mini CO2 Fastenaktion 2021 kja bdkj(c) kja/BDKJ

­