headeroberzell

Im Film "Franziskus – ein Papst zwischen den Fronten" begleitet der Bayerische Rundfunk das Oberhaupt der Katholischen Kirche bei den wichtigsten Ereignissen im Jahr 2021 und ordnet Äußerungen und Entscheidungen des Papstes ein. Für diese Einordnung interviewte die BR-Redaktion Fachleute und Experten, unter anderem kommt in dem Beitrag auch Generaloberin Sr. Dr. Katharina Ganz mehrmals zu Wort.

Auch im neunten Jahr seines Pontifikats gebe dieser Papst Rätsel auf, heißt es auf der Seite des BR. Progressive Christen und Christinnen, gerade auch in Deutschland, seien enttäuscht. Sie hätten sich von Papst Franziskus entschlossenere Reformen und eine noch entschiedenere Haltung im Missbrauchsskandal erwartet. Rücktrittsgesuche prominenter deutscher Bischöfe lehnte der Papst ab. Konservative Gläubige und Bischöfe warnen hingegen, unter dem Papst aus Argentinien breite sich religiöse Beliebigkeit aus. Und auch im Inneren des Vatikans tut Franziskus sich schwer mit der Aufklärung von Finanzaffären und der Umsetzung von Reformplänen. Darüber hinaus plagen den 85-Jährigen gesundheitliche Probleme...

In der BR-Mediathek ist der Film bereits zu sehen: "Franziskus – ein Papst zwischen den Fronten"

­